headerimage
Christian Allkofer drehte mit 13 Jahren seine ersten Runden. Der Automechaniker rüstet auch Autos seiner Konkurrenten auf.
Bericht in der MZ
Weiterlesen

Am vergangenen Samstag fand die Neuauflage der Labertal Rallye mit Start und Ziel in Mallersdorf-Pfaffenberg statt. Mit perfekter Organisation, tollen Wertungsprüfungen und dazu passendem Sonnenwetter wars eine rundum gelungene Veranstaltung !

Nach dem Ausfall von Rainer Noller und der Strafzeit für Jürgen Bachhäubl konnten wir uns mit dem C2R2Max den 4. Gesamtrang inmitten der ganzen Allrad/Turbo Mitsubishi's, BMW M3's und den Klassensieg in der Gruppe H bis 1600cm³ sichern.

...

Weiterlesen

Der AvD Oldtimer Grand Prix gehört zu den Klassikern im alljährlichen Oldimter-Terminkalender. Bereits zum 44. Mal fand er vom 12. bis 14. August 2016 statt. Über 50’000 Zuschauer traten die Reise in die Eifel an und sie wurden nicht enttäuscht.

20 Rennen und Gleichmässigkeitsprüfungen mit über 500 Fahrzeugen standen auf dem Programm und auch wenn ein unerwarteter Knüller fehlte, sorgten die sich jedes Jahr wiederholenden Wettkampfformate auch 2016 wieder für viel Begeisterung.

Ungewohnte...

Weiterlesen

Interessanterweise hatten die Deuerlinger-Starter sehr niedrige Startnummern. Sie fuhren u...mringt von der österreichischen Rallye-Prominenz und zeigten, obwohl es keine Zeitwertung gab, Motorsport vom feinsten.
Der in Admont bestens bekannte Max Schneider alias zweiter Bürgermeister zeigte bereits in der ersten Wertungsprüfung sein neuestes Kunststück. Er entkleidete in voller Fahrt einen ihm in den Weg gestellten Strohballen (Schikane). Mit extremer Meisterleistung wartete er auf, als er mit...

Weiterlesen

Nachdems unserer Bremse schon nach ca. 10km auf der ersten Samstags WP zu heiß wurde und sie ihren Dienst komplett quittierte mussten wir die restlichen 15km nur mit Hand-, und Motorbremse auskommen. Ein deutlicher Zeitverlust war somit schon gleich zu Beginn eingefangen!

Auf der zweiten Prüfung war für uns dann ganz Ende. In einer schnellen rechts/links Kurve versetzte unser Adam auf einer Welle recht unglücklich ...und wir traten die Reise in ein nahe gelegenes Feld an. Kurz bevor wir zum...

Weiterlesen

Bei der ARBÖ Rallye Legends rund um das steirische Admont sind alle 4 Teams des AMC Deuerling nach 8 anspruchsvollen Prüfungen am heutigen Tag ohne Kratzer im Ziel angekommen. Das absolute Highlight war der zweimal zu absolvierende Rundkurs in Hall über knapp 16km zum Teil auf schnellem Schotter. Beim Duell mit Raphael Sperrers WRC zogen die Regensburger Fiat 124-Treter Armin Limmer und Heinz Fest...ner auf dem Rundkurs zwar den kürzeren, konnten aber auf der Prüfung Kaiserau über 6km bergab...

Weiterlesen

Vier Teams des AMC Deuerling starten bei der ARBÖ Rallye Legend in Admont/Österreich: Max Schneider/Bibi Rosskopf, Armin Limmer/Heinz Festner, Klaus-Peter Kristek/Franz Klein und Lars Stiller/Christopher Lihl sowie die Servicecrew Ferdl Neumann/Rudi Schäffl. Nach einem erfolgreichen Funktionstest am Donnerstag Abend und intensivem Training der 14 WPs ging's am Freitag gegen 12 Uhr los mit einem Sh...owstart in Liezen. Bei gut 25 Grad Aussentemperatur und strahlend blauem Himmel vor spektakulärer...

Weiterlesen

Die 40. Auflage des Homburger ADAC Bergrennens

In der Gruppe A/CTC bis 1400 ccm wurden die drei Lokalmatadore Heimo Blatt, Lukas Bodtländer und Thomas Scheid

vom jungen Bayer Dieter Altmann Junior (alle Peugeot) klar bezwungen.

Weiterlesen

Die 26. Mobil Pegasus Rallye Sulinger Land, 60 Kilometer südlich von Bremen gelegen, war am ersten Maiwochenende die zweite Station im neu geschaffenen ADAC OPEL Rallye Cup und die zweite Bewährungsprobe für das Rallye-Nachwuchsteam Allkofer/Götzenberger des ADAC Team Südbayern.

14 Wertungsprüfungen über 143 Kilometer bei einer Gesamtlänge von knapp 400 Kilometern, das waren die Eckdaten der zum ADAC Rallye Masters, zur holländischen Rallyemeisterschaft und zum ADAC OPEL Rallye Cup zählenden...

Weiterlesen

Geschrieben von: Thomas Bubel

Samstag, den 16. März 2013 um 16:56 Uhr

Dieter Altmann Junior aus dem Niederbayrischen Kelheim war ohne Zweifel der Pechvogel der vergangenen Bergsaison. Zwei Totalschäden musste das Altmann´schen Familienteam erst einmal verdauen. Als erstes erwischte es den weißen Peugeot 205, der nach dem Gruppe F-Reglement vorbereitet war, bei der Anfahrt zum Hausenstein-Bergrennen. Bei einem Unfall wurde Dieters Renner von einem auffahrenden Verkehrsteilnehmer samt Hänger...

Weiterlesen